Effiziente Milcherzeugung durch innovatives Fütterungsmanagement

Aufgrund struktureller Entwicklungen und Klimaveränderungen werden von der Landwirtschaft Strategien zur Steigerung der Produktionseffizienz und Minimierung der Klima- und Umweltwirkungen gefordert. Über die Steigerung der Futtereffizienz kann die Wirtschaftlichkeit des Betriebes insgesamt erhöht werden. Dazu muss der Verlust an Futterenergie über die Bildung von Methan und die Ausscheidung von Futterstickstoff reduziert werden. An diesem Punkt setzt ReMissionDairy an: Im Projekt wird auf 29 Pilotbetrieben zwei Jahre lang die Beeinflussung der Methan- und Stickstoffemissionen durch die Fütterung untersucht.
Die erhobenen Daten werden zur Berechnung von Leistungskennwerten wie der Futtereffizienz, der Effizienz der N-Ausnutzung und der Methan-Emissionen genutzt. Diese Kennwerte können im nächsten Schritt als Basis für die Optimierung der Fütterung sowie zur Berechnung von Einsparpotenzialen herangezogen werden. Sie sollen anwenderfreundlich mobil auf einer übersichtlichen Web-Plattform bereitgestellt werden. Der Landwirt erhält damit ein praktisches Werkzeug zum selbständigen Fütterungsmanagement und –controlling. Managemententscheidungen auf Tier- und auf Herdenebene werden so optimal unterstützt.
Durch die Steigerung der betrieblichen Produktionseffizienz werden Energieverluste in Form von Methan und Stickstoff reduziert und die Umweltwirkung des einzelnen Betriebs nachhaltig verbessert. So profitieren Landwirt und Umwelt gleichermaßen.

 

Projektvorstellung

födkvjbds fcheuisfb ifhf jopcdfe nfew gjiorp gnivpäk hbnfieäw fvmäewon goivwrfheniwifhj fe weiwffejwfewinh fiehf feiwh äpppvew jefwo p wpwj few  jwpoa fäpEA pfa

Projekthintergrund

födkvjbds fcheuisfb ifhf jopcdfe nfew gjiorp gnivpäk hbnfieäw fvmäewon goivwrfheniwifhj fe weiwffejwfewinh fiehf feiwh äpppvew jefwo p wpwj few  jwpoa fäpEA pfa

Projektpartner

födkvjbds fcheuisfb ifhf jopcdfe nfew gjiorp gnivpäk hbnfieäw fvmäewon goivwrfheniwifhj fe weiwffejwfewinh fiehf feiwh äpppvew jefwo p wpwj few  jwpoa fäpEA pfa

Neuigkeiten

födkvjbds fcheuisfb ifhf jopcdfe nfew gjiorp gnivpäk hbnfieäw fvmäewon goivwrfheniwifhj fe weiwffejwfewinh fiehf feiwh äpppvew jefwo p wpwj few  jwpoa fäpEA pfa